Schutz der Familie

Familienschutz an erster Stelle.

Familienschutz ist sehr wichtig. Ganz gleich, was wir beruflich tun, wie vermögend wir sind, wie interessant und spannend unser Leben ist, die Familie bleibt in der Regel das höchste und wichtigste Gut. Daher ist Familiensicherheit ein Thema, dem Sicherheitsexperten sehr viel Aufmerksamkeit widmen.

Der Kreis der gefährdeten Personen ist nicht eingegrenzt,  theoretisch kann jede Familie betroffen sein und muss sich daher irgendwann einmal nach Möglichkeiten zum persönlichen Schutz umsehen. Persönliche Sicherheit und die der Familie können es erfordern, dass man einen Sicherheitsdienst engagiert.

Berühmtheiten und Personen im öffentlichen Interesse.

Berühmte Personen sind oftmals betroffen, alleine die Tatsache, dass ihr Gesicht überall zu sehen ist, dass man sie aus Film oder Fernsehen kennt, macht sie zur Zielscheibe nicht nur der öffentlichen Aufmerksamkeit sondern ebenso von Neid und Missgunst. Ein Brutboden für üble Charaktere, die nur darauf warten, dass eine Sicherheitslücke ihnen Zugriff auf zumindest einen Teil des Lebens der Person verschafft. Berühmtheiten ebenso wie Personen im öffentlichen Leben können hiervon betroffen sein. Es gibt hierunter nicht wenige, für die Kindersicherheit ein wichtiges Thema ist, denn sie wollen vermeiden, dass ihre Kinder ebenfalls Ziel der öffentlichen Aufmerksamkeit und somit auch potenzieller Gefahren sind.

Vermögende Personen sind oftmals nicht berühmt und stehen auch nicht im öffentlichen Interesse. Dennoch reicht es schon, dass sich einige wenige kriminelle Elemente für sie interessieren, um die Familiensicherheit zu gefährden. Kaum etwas belastet Eltern, welche über Vermögen verfügen so sehr wie der Gedanke, dass ihre Kinder dem Risiko einer Entführung mit potenziellen tödlichen Gefahren ausgesetzt sein könnten. Kinderschutz ist daher hier möglicherweise noch ein wichtigeres Thema als Persönliche Sicherheit.

Gefahren unterwegs und auf Reisen.

Unternehmer, Diplomaten und Top-Manager reisen oft aus Dienstgründen oder sind sogar ständig im Ausland wie z.B. Botschafter oder Botschaftsangestellte. Auf Reisen ist die Familiensicherheit oftmals noch mehr bedroht. Je nach Standort drohen die verschiedensten Gefahren. Terrorismus ist hier nur ein Schlagwort. Es drohen jedoch auch Gefahren wie Kindesentführung im Ausland mit fatalen Folgen denn die Aufklärungsrate liegt hierbei sehr niedrig. Es muss jedoch noch nicht einmal so drastisch sein, denn selbst Bullying stellt eine Gefahr für Leib und Seele eines Kindes dar. Betroffene Eltern wollen daher ihr möglichstes tun, diese Risiken zu minimieren.

Risiken für Kinder und die ganze Familie.

Potenzielle Risiken für die Familiensicherheit bestehen nicht nur auf Reisen sondern auch zuhause. Insbesondere Kinderschutz und Risiken, denen Kinder ausgesetzt sind, benötigen besonderes Augenmerk nicht nur der Familie sondern auch der qualifizierten Sicherheitsdienstleister. Kinder sind die verletzlichsten Mitglieder einer Familie und der Gesellschaft, Kindersicherheit sollte daher groß geschrieben werden. Die Risiken, denen sie ausgesetzt sind, sind zahlreich.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt